Achilles-Sehne


Gewebe

Eine Achilles-Sehne wird erfolgreich als allogenes Gewebe zur Rekonstruktion des vorderen Kreuzbands verwendet. Indem man das Achilles-Sehnen-Transplantat benutzt, vermeidet man, Körpergewebe des Patienten beziehen zu müssen und verschafft ausreichende Stabilität. Es ist ideal für jene, die zu athletischer Aktivität zurückkehren möchten. Das Transplantat ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin benutzt.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Amnion


Gewebe

Amnionmembrantransplantationen – eine dünne Membran auf der Innenseite der Plazenta – werden hauptsächlich zur Behandlung von oberflächlichen Verletzungen der Bindehaut und der Hornhaut verwendet. Sie können auch zur Behandlung von Hautverbrennungen oder chronischen Wunden eingesetzt werden, die beispielsweise bei diabetischem Fuß auftreten. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefriergetrocknet.
Bei Raumtemperatur zu lagern.

AxoGuard Nerve Connector


Gewebe

Axoguard Nerve Connector ist die einzige extrazelluläre Matrix (ECM) aus porciner Submukosa (SIS – Small Intestine Submucosa), die als Koaptationshilfe zur Reparatur durchtrennter peripherer Nerven dient. Seine partielle Transparenz erlaubt eine genaue Annäherung der getrennten Nerven und hilft somit der Angleichung und Verbindung getrennter Nervenenden mit Abständen unter 5 mm. Durch den Schutz des Axoguard ECM-Materials kann der natürliche Heilungsprozess des Körpers den Nerv reparieren. Die patienteneigenen Zellen vereinigen sich mit der ECM und bilden und formen Gewebe ähnlich des Epineuriums.

AxoGuard Nerve Protector


Gewebe

Axoguard Nerve Protector ist die einzige extrazelluläre Matrix (ECM) aus porciner Submukosa (SIS – Small Intestine Submucosa), die als Implantat zum Schutz verletzter Nerven und zur Stärkung der Nerven-Rekonstruktion mit gleichzeitiger Verhinderung des Anwachsens von Weichgewebe wirkt. Die multi-laminar ECM ist konstruiert um durch das physische Isolieren des Nervs während des Heilungsprozesses das Potential des Anhaftens durch das Weichteilgewebe und Einklemmen des Nervs zu minimieren. Die offene, poröse Struktur des porcinen SIS-Materials, das Axoguard bildet, erlaubt Zellinfiltration und Vaskularisierung und somit eine sukzessive Einbindung in das patienteneigene Gewebe.

Caput femoris


Gewebe

Ein Femur Kopf ist für die chirurgische Augmentation zum Einsetzen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, gedacht. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin verwendet.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern. Es ist auch gefriergetrocknet erhältlich und bei Raumtemperatur zu lagern.

Fascia Lata


Gewebe

Das Fascia Lata Transplantat wird hauptsächlich bei HNO- und Gesichtsplastiken und neurochirurgischen Eingriffen verwendet. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefriergetrocknet.
Bei Raumtemperatur zu lagern.

Femur Condylus


Gewebe

Ein Femur Condylus ist für die chirurgische Augmentation zum Einsetzen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, gedacht. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin verwendet.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Femur Diaphyse


Gewebe

Eine Femur Diaphyse ist für die chirurgische Augmentation zum Einsetzen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, gedacht. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie, Sportmedizin, Wirbelsäuleneingriffen und Zahnimplantaten – Augmentation des Kieferknochens – verwendet.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern. Es ist auch gefriergetrocknet erhältlich und bei Raumtemperatur zu lagern.

Femur Distal


Gewebe

Femur Span


Gewebe

Eine Femur Span ist für die chirurgische Augmentation zum Einsetzen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, gedacht. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin verwendet.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern. Es ist auch gefriergetrocknet erhältlich und bei Raumtemperatur zu lagern.

Femurkopf, halb


Gewebe

Fibula Diaphyse


Gewebe

Eine Fibula Diaphyse ist für die chirurgische Augmentation zum Einsetzen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, gedacht. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie, Sportmedizin, Wirbelsäuleneingriffen und Zahnimplantaten – Augmentation des Kieferknochens – verwendet.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern. Es ist auch gefriergetrocknet erhältlich und bei Raumtemperatur zu lagern.

Gracilis Sehne


Gewebe

Eine Gracilis-Sehne wird üblicherweise für eine Knie-Replastik oder anderen traumatischen Verletzungen benutzt. Das Gracilis Transplantat zu verwenden vermeidet die Notwendigkeit, Gewebe des Patienten selbst zu entnehmen und sorgt für ausreichende Stabilität. Es ist ideal für jene, die zu athletischer Aktivität zurückkehren möchten. Das Transplantat ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin benutzt.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Human Nerve Graft


Gewebe

Avance Nerve Graft ist ein gebrauchsfertiges, humanes Nerventransplantat zur Reparatur peripherer Nervendefekte. Mithilfe des firmeneigenen Prozesses wird das Nervengewebe von zellulären und nicht-zellulären Bestandteilen gereinigt und behält dabei gleichzeitig die essentielle, angeborene Struktur der extrazellulären Matrix (ECM). Das Nerveninterponat bietet folgende entscheidende Vorteile:
• Drei-dimensionales Scaffold zur Überbrückung von Nervendefekten
• Dezellularisierte und gereinigte extrazelluläre Matrix, die das patienteneigene Gewebe wiederherstellt
• Chirurgischer Eingriff ohne Spender und somit ohne mögliche Begleiterkrankungen einer zweiten OP
• In verschiedenen Längen und Durchmessern erhältlich für eine große Bandbreite an Überbrückungslängen und anatomischen Erfordernissen
Steril mit drei Jahren Haltbarkeitsdauer (gefroren, Lagerung bei -40 °C)

Humeruskopf osteochondral


Gewebe

Ein Humeruskopf ist für die chirurgische Augmentation zum Einsetzen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, gedacht. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird zu Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin verwendet.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Meniscus


Gewebe

Ein Meniskustransplantat wird für die Meniskustransplantation verwendet. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin benutzt.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Os Ilium


Gewebe

Ein Os Ilium ist für die chirurgische Augmentation zum Einsetzen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, gedacht. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefriergetrocknet und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin verwendet.
Bei Raumtemperatur zu lagern.

Patella-Sehne


Gewebe

Eine Patella-Sehne wird üblicherweise für eine Knie-Replastik oder eine Kreuzbandoperation benutzt. Das Patella Transplantat zu verwenden vermeidet die Notwendigkeit, Gewebe des Patienten selbst zu entnehmen und sorgt für ausreichende Stabilität. Es ist ideal für jene, die zu athletischer Aktivität zurückkehren möchten. Das Transplantat ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin benutzt.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Peroneus/Fibularis longus-Sehne


Gewebe

Eine Peroneus Longus Sehne wird üblicherweise für eine Knie-Replastik oder eine Kreuzbandoperation benutzt. Das Peroneus Longus Transplantat zu verwenden vermeidet die Notwendigkeit, Gewebe des Patienten selbst zu entnehmen und sorgt für ausreichende Stabilität. Es ist ideal für jene, die zu athletischer Aktivität zurückkehren möchten. Das Transplantat ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin benutzt.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Semitendinosus Sehne


Gewebe

Eine Semitendinosus-Sehne wird üblicherweise für eine Knie-Replastik, eine Kreuzbandoperation oder eine Schulteroperation benutzt. Das Semitendinosus Transplantat zu verwenden vermeidet die Notwendigkeit, Gewebe des Patienten selbst zu entnehmen und sorgt für ausreichende Stabilität. Es ist ideal für jene, die zu athletischer Aktivität zurückkehren möchten. Das Transplantat ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin benutzt.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Spongiosa Blocks


Gewebe

Ein Spongiosa Knochenblock setzt man bei chirurgischen Augmentationen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, wie bei Bohrlöchern, Knochendefekten, in der Unfallchirurgie oder bei onkologischen Operationen ein. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefriergetrocknet.
Bei Raumtemperatur zu lagern.

Spongiosa Chips


Gewebe

Spongiosa Chips setzt man bei chirurgischen Augmentationen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, wie bei Bohrlöchern, Knochendefekten, in der Unfallchirurgie oder bei onkologischen Operationen ein. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefriergetrocknet.
Bei Raumtemperatur zu lagern.

Sternum


Gewebe

Ein Sternum ist für die chirurgische Augmentation zum Einsetzen in jenen Bereich, wo Knochengewebe unzureichend ist oder komplett fehlt, gedacht. Es ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird zu Wiederaufbauoperationen in Herzchirurgie, Chirurgie, Orthopädie und Traumatologie verwendet.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.

Tibialis-Sehne Anterior & Posterior


Gewebe

Eine Tibialis-Sehne posterior wird üblicherweise für eine Knie-Replastik oder eine Kreuzbandoperation benutzt. Das Musculus Tibialis Posterior Transplantat zu verwenden vermeidet die Notwendigkeit, Gewebe des Patienten selbst zu entnehmen und sorgt für ausreichende Stabilität. Es ist ideal für jene, die zu athletischer Aktivität zurückkehren möchten. Das Transplantat ist muskuloskelettales Gewebe menschlichen Ursprungs, allogen, steril und gefroren und wird bei Wiederaufbauoperationen in Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie und Sportmedizin benutzt.
Bei -20 °C bis zu -40 °C zu lagern.